Meaningful Brands

Havas Group bringt Marken nach vorn

Die Meaningful Brands Studie der Havas Group ist weltweit die erste Analyse, die das persönliche/individuelle Wohlbefinden der Konsumenten mit der Stärke einer Marke auf kommerzieller Ebene und ihrem gesellschaftlichen Engagement verbindet. Einzigartig ist sie nicht nur in Bezug auf die Quantität – 1.500 Marken, mehr als 350.000 Konsumenten, 31 Länder – sondern auch auf den Fokus. Die Studie erfasst die Auswirkung von Marken auf das Wohlbefinden der Konsumenten auf Basis von 12 verschiedenen Bereichen, wie Gesundheit, Freunde, Beziehungen und der finanziellen Situation. Die Studie zeigt deutlich, was Konsumenten von Unternehmen erwarten und wo zukünftig die Chancen liegen. Marken sollen Verantwortung übernehmen und eine klare Position beziehen.

MB_index_infographic_diagram_DEUTSCH_inkl MB Logo

 

Erkenntnisse der Studie

Deutsche stellen höhere Anforderungen an Marken
Die Untersuchungsergebnisse der neuesten Meaningful Brands® Studie zeigen, dass 75% der deutschen Konsumenten bereits heute erwarten, dass sich Marken aktiv an Lösungen für soziale und ökologische Probleme beteiligen und eine klare Haltung einnehmen. „Besonders die Millenials stellen heute viel höhere Erwartungen an Marken als die vorherigen Generationen und treffen ihre Kaufentscheidungen nicht auf Basis des reinen Produktnutzens“, erklärt Thomas Sudholt, Director Insights & Analytics bei Havas Media, und weiter: „Die Studie beleuchtet deshalb Marken nicht nur hinsichtlich ihrer funktionalen Attribute, sondern auch in Bezug auf die persönlichen und gesellschaftlichen Benefits. So zeigt sich, dass Marken, die in allen drei Bereichen gut abschneiden – funktional, persönlich, gesellschaftlich – auch in allen relevanten KPIs besser performen, was sich natürlich in einer gesteigerten Wirtschaftlichkeit niederschlägt.“

So übertreffen Meaningful Brands die Entwicklung des Aktienmarktes um 134% und weisen eine um 18 Prozentpunkte höhere Kaufabsicht durch Neukunden sowie ein Plus von 31 Prozentpunkten in der Weiterempfehlungsbereitschaft auf.

Über die Hälfte des von Marken produzierten Contents ist unwirksam
Insbesondere Marken-Content verfehlt hierbei ihren Nutzen: 88% der deutschen Konsumenten erwarten, dass Marken relevanten Content bereitstellen; jedoch werden 60% des produzierten Contents als bedeutungslos erachtet. Der in 2017 erfasste Wert, dass es den Befragten egal wäre, wenn über Nacht 74% der Marken verschwinden würden, steigert sich in der neuen Studie noch einmal um drei Prozentpunkte auf 77% – der höchste Wert seit Beginn der Umfrage-Erhebung in 2008.

Kaufentscheidungen werden zum politischen Akt
55% der deutschen Konsumenten sind zudem der Meinung, dass Unternehmen heute eine wichtigere Rolle im Aufbau einer besseren Zukunft spielen als die Politik – und glauben daran, dass sie durch ihre Markenwahl und Kaufentscheidungen Einfluss auf diese ausüben können. Auch kaufen 77% der Befragten bevorzugt Marken, die ihre eigenen Werte repräsentieren.

 

Was unterscheidet Meaningful Brands von anderen Marken?

  • Meaningful Brands konzentrieren sich in erster Linie auf Menschen und dann auf Konsumenten.
  • Meaningful Brands erhöhen das Wohlbefinden des Menschen, der Gemeinschaft und der Umwelt.
  • Meaningful Brands helfen uns – unsere eigenen Fähigkeiten, unsere Familie, unsere Gemeinschaften und unseren Planeten zu verbessern.
  • Meaningful Brands sind nachhaltig.
  • Meaningful Brands gestalten Partnerschaften mit Menschen die uns helfen bessere Gewohnheiten und eine bessere Lebensweise zu adaptieren.
  • Meaningful Brands schaffen tiefgründige Beziehungen zu Menschen.
  • Meaningful Brands kreieren Content, der Menschen nachhaltig beeinflusst.

 

Meaningful Brand Index (MBI)

Die Analyse beinhaltet den Meaningful Brand Index (MBI), der auf Basis von Verbraucherwahrnehmungen die Auswirkungen der Marken auf unser Leben vergleichbar und verfolgbar macht. Die Ergebnisse zeigen einen direkten Zusammenhang zwischen dem erzielten MBI einer Marke und der Bindung des Verbrauchers zur Marke.

Folgende Marken führen das Ranking an:

Für mehr Informationen zur Meaningful Brands Studie wenden Sie Sich bitte an

Dr. Helen Lauff
069 603292 351
helen.lauff@havasmedia.com