Pressemeldungen

Havas Media Group launcht das Artemis Alliance “Meta-Qualitäts-Barometer“ – Ein Tool zur Erhöhung der Daten- und Markensicherheit bei Online-Werbung

eMarketer bestätigt, dass die Angst vor Werbeanzeigenbetrug das größte Bedenken für Werbende (33%) und Werbetreibende (44%) ist. Ebenso haben beide Parteien große Sorge beim Thema „Sichtbarkeit der Werbeanzeigen“(21% and 15%).
Adledge gibt eine Schätzung ab, nach der nur 42% aller ausgelieferten Impressions als wirklich sichtbar bewertet werden können (gemäß der Definition des Interactive Advertising Bureau )und von denen sogar 8% in einem potentiell Image schädigenden Umfeld angezeigt wurden
Das Unternehmen White Ops meldete jüngst, dass Bot-Traffic dieses Jahr die digitalen Werbetreibenden weltweit über 6,3 Milliarden Dollar kosten wird.

Die Havas Media Group gibt heute die Einführung des einzigartigen Meta-Qualitäts-Barometers bekannt, welches auf einem umfassenden integrativen Datenansatz basiert und wodurch die Qualität des Mediainventars, sowie die Kampagnenqualität erhöht werden. Das Meta-Qualitäts-Barometer der Artemis Alliance liefert kontinuierlich aktualisierte Daten über alle globalen und parallel laufenden Mediakampagnen. Alle Beteiligten (Technologiepartner, Werbetreibende und Kunden), haben Zugang, um ihre Media-Investitionen zu optimieren.

Dominique Delport, Global Managing Director der Havas Media Group erklärt:
„Das Vertrauen in Datenqualität ist für unsere Industrie ein sehr wichtiger Faktor. Der Umfang an durch Bots gefälschtem Mediainventar ist Besorgnis erregend hoch und weder Mediaagenturen noch Werbetreibende sind vor ihnen sicher. Wir wollen unseren Kunden stets mit Transparenz und Klarheit begegnen. Aus diesem Grund hat Havas seit nunmehr über einem Jahrzehnt in die proprietäre herausragende Daten-Plattform Artemis Alliance investiert. Der Fokus unserer Lösung liegt darauf, eine einfachere Messung für Sichtbarkeit und Markenschutz zu gewährleisten. Es ist uns möglich, 100% unserer Online-Kampagnen über Artemis Alliance abzuwickeln. Wir erzielen damit mehr als 300 Milliarden sichere und entschlüsselte Kampagnendaten jedes Jahr. Jüngst wurden wir dafür mit dem ISO27001 Zertifikat des Bureau Veritas belohnt.

Wir freuen uns, dass erste “Meta-Qualitäts-Barometer“ für unsere Branche vorzustellen. Somit können wir die modernesten Technologieanbieter verknüpfen und liefern ein einzigartiges und systematisches Meta-Barometer für Daten- und Markensicherheit. Dies wird unsere Gespräche mit Werbetreibenden und Mediahäusern extrem erleichtern und verstärken, um die Qualität des Inventars für unsere Kunden zu erhöhen. Ich bin extrem stolz auf das Artemis Alliance Team, welches einen systematischen Ansatz für anspruchsvolle Branchenpraktiken formalisiert hat, so dass wir unseren Kunden und Medienpartnern eine bessere Geschäftslösung anbieten können“ fügt Dominique Delport hinzu.

Basierend auf der langjährigen Erfahrung im Umgang mit Daten auf verschiedensten Kampagnenebenen ist Artemis Alliance in der Lage, detaillierte Daten und Rohdaten all seiner Technologiepartner (Adledge, Catchpoint, ClarityAd, Hub’Scan, WhiteOps, Integral Ad Science und Peer39/Sizmek) adäquat zu sammeln und zu verarbeiten. Diese Daten, in ihrer granularen Form, werden zur Analyse und Bewertung der Qualität des Medieninventars nach Industrie, Markt und Werbetreibenden herangezogen.

Rob Griffin, Executive Vice President, Media Futures & Innovation, Havas Media Group fasst zusammen:
„Das ist ein win-win Deal. Jetzt können wir Daten über alle Screens, Technologieanbieter und Werbetreibenden hinweg erfassen und den ersten externen Review der Ergebnisse der 5 entscheidenden Bereiche Inventarerfüllung, Benutzerfreundlichkeit, Auswirkung, Kontext und Traffic zur Verfügung stellen. Wir können keine 100%ige Sichtbarkeit garantieren, noch Betrug bei Werbeanzeigen vermeiden, aber wir können unseren Kunden und Mediapartnern gegenüber die Qualität des verfügbaren Inventars verbessern und die gewonnen Informationen transsparent und einfach im Zugriff aufbereiten. Der größte Benefit besteht für unsere Kunden darin, dass sie von einer schlaueren Lösung und saubereren Daten profitieren, um so fundierter Investment- und Business- Entscheidungen treffen zu können.“

Basierend auf der Datennutzung und –analyse, deckt das Meta-Qualitäts-Barometer 5 Hauptbereiche ab:

1. Inventarerfüllung: Matching der Impressions mit eingekauftem Inventar
Artemis Alliance bewertet die Einhaltung der Kampagnenrichtlinen durch die Werbetreibenden: Versprechen (gekauftes versus geliefertes Mediainventar) und technische Qualifikationen (Spezifikationen und Anforderungen). Artemis Alliance prüft ständig die Tagging-Systeme (mit dem Partner Hub’Scan) und die geleistete Kreativarbeit pro Kampagne (mit dem Partner ClarityAd).

2. Erfahrung: Benutzerfreundlichkeit
Artemis Alliance berücksichtigt in seiner Analyse die Benutzerfreundlichkeit und –interaktion mit den Kampagnenbotschaften, insbesondere wie lange Seiten und nutzerspezifische Inhalte geladen werden (mit dem Partner Catchpoint), ebenso wie die Platzierung der Anzeigen auf der Seite.

3. Auswirkung: Sichtbarkeit und Wirtschaftlichkeitsprüfung
Artemis Alliance ist in der Lage, die Leistung der Mediakampagne (insbesondere in Bezug auf die Zielgruppe) in Korrelation mit der Sichtbarkeit zu setzen, um die Auswirkungen der Maßnahmen zu beurteilen. Dies geschieht durch automatisiertes und personalisiertes Tracking nach Werbungtreibendem und Kampagne.

4. Kontext: Medieninhalte und Markenschutz
Mechanismen zum Markenschutz werden in Form von Codes in die Kampagnentags integriert, was Artemis Alliance in die Lage versetzt, das Markenimage zu schützen, die Anzahl an blockierten Impressions auszuweisen (auf ungewünschte Inhalten) und die Inhalte zu identifizieren, wo Impressions ausgeliefert wurden (mit den Partnern Adledge und Peer39).

5.Traffic: Sicherstellen der Kampagnenverteilung
Um dem Anstieg des unrechtmäßigen Internet-Traffics weltweit zu begegnen, bietet das Artemis Alliance Team sowohl manuelle als auch technologische Lösungen. Mediaplanungs-Teams identifizieren und registrieren alle verdächtigen URLs und erstellen eine Blacklist, basierend auf abnormalen Klickraten, kodierten URLs und werbefreien Seiten. Artemis Alliance arbeitet mit mehreren technologischen Anti-Betrugs-Lösungen zum besseren Schutz der Kampagnenergebnisse. (mit den Partnern Adledge, Peer39, Integral Ad Science, White Ops, etc).