Pressemeldungen

Havas Media wird neue Mediaagentur der AOK

Der AOK-Bundesverband hat sich zusammen mit der AOK Bayern, AOK NordWest und AOK Plus nach einem mehrstufigen Vergabeverfahren für die Agentur Havas Media entschieden und ihr den Zuschlag für die Steuerung ihrer Mediaetats erteilt.

Frankfurt, 16. Juni 2021

Havas Media betreut künftig die Mediaetats des AOK-Bundesverbandes und der drei Gesundheitskassen AOK Bayern, AOK NordWest und AOK Plus. Damit lösen die Frankfurter beim AOK-Bundesverband nach über zehn Jahren die bisherige Mediaagentur Mediaplus Media 2 mit Sitz in München ab. In einem mehrstufigen Vergabeverfahren konnte sich Havas Media am Ende gegen die Konkurrenz durchsetzen.

Die Steuerung aller nationalen und regional ausgerichteten Mediaaktivitäten sowie die Mediaplanung und den Mediaeinkauf übernimmt Havas Media ab sofort für alle an dem Vergabeverfahren beteiligten AOKs und dem AOK-Bundesverband für die nächsten vier Jahre. Turnusmäßig schreiben die beteiligten Kassen alle vier Jahre die Mediaagenturleistungen neu aus.

Die Zusammenarbeit umfasst Aktivitäten in TV, Digital Video, Außenwerbung, Digital Display, Social Media und Search. Der gesamte Mediaetat für den AOK-Bundesverband und die drei AOKs lag nach Nielsen in den vergangenen Jahren bei ca. 20 Millionen Euro Bruttospendings. Der Etat wird in der Gruppe von Managing Partner Andreas Marx betreut.

 

 

„Mit der Havas Media Group haben wir eine Mediaagentur gefunden, die effektive bundesweite und regionale Mediastrategien mit effizientem Einkauf verbindet. Die ersten Früchte unserer Zusammenarbeit werden bereits in den nächsten Wochen zu sehen sein“, sagt Steve Plesker, Geschäftsführer Markt und Produkte beim AOK-Bundesverband, stellvertretend für alle Auftraggeberinnen des Vergabeverfahrens zu der Entscheidung.

 

 

 

 

 

 

 

 

Sven Traichel, Geschäftsführer der Havas Media in Deutschland fügt hinzu: „Gesundheit ist für alle Menschen ein enorm wichtiges Thema und wir möchten mit unserem Verständnis von Meaningful Brands dazu beitragen, die Position der AOK als die Gesundheitskasse zu stärken.“

 

 

 

 

 

 

 

 

Managing Partner Andreas Marx, der mit seinem Team für den Kunden zuständig ist, freut sich ebenfalls: „Für uns als Team ist es enorm spannend die AOK auf Bundesebene und in drei Regionen unterstützen zu dürfen. Dadurch können wir unsere Expertise in nationaler und regionaler Planung auf einer Marke einbringen und die Markenkommunikation optimal mit der Kommunikation zur Kundengewinnung für die regionalen AOKs verzahnen.“

 

 

 

.

Über die AOK

Seit mehr als 130 Jahren steht die AOK für Sicherheit und umfassende medizinische Versorgung im Krankheitsfall. Die AOK-Gemeinschaft versichert mehr als 27 Millionen Menschen – fast ein Drittel der Bevölkerung. Mit einem Versichertenanteil von etwa 50 Prozent unter den Pflegebedürftigen bildet sie zugleich die größte Pflegekasse Deutschlands.

Der AOK-Bundesverband ist der dienstleistungsorientierte Interessenvertreter der AOK-Gemeinschaft gegenüber der Bundes- und Europapolitik, dem GKV-Spitzenverband und den politischen Institutionen der AOK-Vertragspartner.