Pressemeldungen

Havas Programmatic Hub weiter auf dem Vormarsch

Die Media Agentur des Jahres zeigt erneut wie gut sie digital aufgestellt ist: Der Havas Programmatic Hub steht für Innovation und setzt in Zusammenarbeit mit Verizon Media für Studiocanal erstmals eine programmatische Xbox Kampagne um. Als erster Werbetreibende in Deutschland nutzt Studiocanal diese Art der Vermarktung auf der Xbox, um den Action Thriller „Hard Powder“ mit Liam Neeson zu bewerben.

Ziel der „Hard Powder“ Kampagne war es Awareness und Interesse für den Filmstart am 28. Februar zu generieren. Die zu erreichende Kernzielgruppe waren dabei männliche Kinogänger im Alter zwischen 25 und 49 Jahren, mit einem ausgeprägten Interesse für Action-Thriller und Revenge Movies.

Neben der ausgeprägten TV- und Online-Nutzung war der entscheidende Insight aus der Zielgruppenanalyse, dass knapp die Hälfte der Zielgruppe mit einer überdurchschnittlichen hohen Affinität regelmäßig Spielekonsolen nutzt.

„Als uns aufgefallen ist, dass die Zielgruppe neben Mobile und Desktop ihre Freizeit an der Spielekonsole verbringt, war für uns klar, dass wir hier mit „Hard Powder“ präsent sein müssen. Im Gespräch mit unserem Programmatic Hub entstand so die Idee für eine Kampagne auf der Xbox“, erklärt Romy Hopfensitz, Account Manager im Team von Managing Partner Henner Uekermann und zuständig für Studiocanal, „Wir freuen uns, dass wir mit Studiocanal für einen Kunden arbeiten, der offen für Neues ist. Jeder Film bedient verschiedene Themen und spricht eine andere Zielgruppe an. Dies bietet uns die Möglichkeit neue Ansätze zu testen und so in Zusammenarbeit mit den verschiedenen Experten innerhalb unserer Agentur First Mover Kampagnen umzusetzen.“

Eins dieser Experten Teams ist der Havas Programmatic Hub: Mit dem Programmatic Hub bündelt die Havas Media Group in Frankfurt ihre Expertise für sämtliche addressable und biddable Media Themen in einem Team. Ziel ist es damit Silos aufzubrechen und kanal-agnostisch auf Business KPIs der Kunden zu planen und zu optimieren. Dafür steht das Team in engem Kontakt mit Vermarktern und Seitenbetreibern. Dies resultierte in der Möglichkeit als erste Agentur in Deutschland die Angebots-erweiterung des Xbox Advertising mit Programmatic Ads im Click-to-Video-Vollbildformat zu testen.

„Trotz der großen technischen Herausforderungen, die ein solches Projekt im Neuland mit sich bringt, konnte, nicht zuletzt auf Grund der engen und sehr konstruktiven Zusammenarbeit zwischen Verizon Media und dem Programmatic Hub, dieses Novum in der programmatischen Branche erfolgreich umgesetzt werden“, erklärt Ellinor Silakhal, Head of Programmatic Buying, “IPTV wird in Deutschland langsam zu einer neuen Spielwiese für Experten im Bereich Programmatic Advertising. Das Nutzen von Xbox-Inventar im Rahmen des Programmatic Buying ist eine Entwicklung hin zu einer publikumsorientierten Kaufstrategie im Bereich des Fernsehens.“

Trotz der technischen Herausforderungen brillierte die Kampagne mit einer grandiosen Performance und einer Steigerung der Engagement Rate um +27%.

André Ferdini, Product Manager Studiocanal: „Die Kampagne und ihre gute Performance bestätigt uns darin, dass die Havas Media der richtige Agenturpartner für uns ist. Mit innovativen Ideen und First Mover Ansätzen erfüllt das Team unsere Ansprüche und hilft uns nicht nur dabei die richtige Zielgruppe für unseren Filmen zu begeistern, sondern auch unsere Marketingziele zu erfüllen.“

 

Über Studiocanal

Studiocanal gehört deutschlandweit zu den führenden unabhängigen Filmvertriebsunternehmen. Mit einer Bibliothek von 7.600 Titeln und einem vielfältigen Verleihportfolio vom Blockbuster bis zum Arthouse-Film ist Studiocanal heute einer der wichtigsten Filmverleiher und führender Home-Entertainment-Anbieter. Darüber hinaus ist das Unternehmen in der Produktion von Kinofilmen sowie im TV-Lizenzhandel und den digitalen Medien aktiv. Studiocanal Deutschland verleiht rund 25 Titel pro Jahr.